Ron

Hallo liebe Frau Mann :))

Ron geht es prächtig - und uns mit ihm auch.

Wir haben schwierige Zeiten gehabt - seine Verlassensängste waren so stark - dass wir - mein Mann und ich - das Haus nicht gemeinsam verlassen konnten, ohne dass er vor lauter Angst alles vollgespuckt hat.

Wenn ich mittags in Büro ging - und mein Mann gegen 16 Uhr zurück kam - ging es - er war zwar aufgeregt und hat alle Fensterscheiben vollgesabbert - der Arme - ABER es ging...

ABER wenn wir dann am Abend nochmal irgendwohin wollten - dann ging es nicht - er hat dann über Monate einen irren Stress gehabt. Für die Zeiten ausserhalb des normalen Tagesablaufes hat Ron dann eine Tagesmutter gekriegt :)) Die holt ihn dann ab oder sittet ihn bei uns - je nach dem :))

UND seit Mitte Januar - dürfen mein Mann und ich auch gemeinsam das Haus verlassen und wir dürfen auch am Abend nochmal kurz ohne ihn weg.

 :))

 Mit den Pferden versteht er sich mittlerweile auch - das war ja auch nicht so einfach - weil er immer meinte - er müsste sie angehen - und zwar richtig wütend... alles eine Frage der Zeit - kein Problem mehr...

Ach ja - und Kater Carl geht jetzt auch :))

Er ist angekommen - ein dreiviertel Jahr hat er gebraucht. Nun ist alles

gut - nun ja - mit seiner Verträglichkeit - mit anderen Hunden hapert es ein wenig... er ist ein typischer Boxer - der immer Recht haben will und sich von einem anderen Hund schon mal gar nichts sagen lässt ;)) - ABER wir haben auch sehr viele positive Hundekontakte - zu Rüden und zu Hündinnen...

 Auf Usedom waren wir auch schon im Urlaub

 Liebe Frau Mann - wir sind mit diesem Hund sehr glücklich - am 16. März ist er ein Jahr bei uns - und im November wird er leider schon 10 Jahre alt :((

Zurück