Minnie

Hallo liebes Tierheimteam,

ich (Minnie) möchte auch einen Beitrag zu der Seite „Zu Hause gefunden“ beisteuern.

Seit dem 16.04.2010 lebe ich nun in meinem neuen Zuhause. Mit meinen Menschen und dem Haus habe ich mich sehr schnell angefreundet und bin so durch das Haus gegangen, als wäre ich schon immer hier gewesen. Mit meinen neuen „Brüdern“ habe ich etwas länger gebraucht um Freundschaft und Akzeptanz zu erreichen. Mittlerweile ist tl_files/Tierheim Luebbersdorf/Zuhause gefunden/Minniezuhaus.JPGaber alles super. Wir essen gemeinsam, wir gehen zusammen raus und manchmal liegen wir alle drei geschafft auf dem Sofa. Und zwar so, dass unsere Menschen kaum bis keinen Platz mehr haben. Klar, gibt es auch hin und wieder Streit, aber das ist harmlos. Meistens will ich spielen, aber die Jungs haben keine Lust. Ich habe von meinen Brüdern schnell gelernt wie man unsere Menschen um den Finger wickelt und dass, wenn sie klickern, wir nach Hause kommen sollen. Ach ja, seit ich hier bin, darf ich die Natur erforschen. Im Sommer und Herbst fand ich das super Klasse (auch wenn das Jagen noch erfolglos verläuft), aber im Winter bin ich lieber Wohnungskatze und möchte nur bedingt raus, da ich Schnee und Kälte überhaupt nicht mag. Hoffentlich ist das Wetter bald beständiger und wärmer. Dann macht rausgehen auch wieder Spaß. Ich habe noch ein paar Bilder von mir und meinen Brüdern beigefügt.

Liebe Grüße
Minnie

Zurück